Carlo Sinito

Spross einer kulinarischen Familie

Schon seit fast 35 Jahren verwöhnt die sizilianische Familie Sinito die Hamburger mit kulinarischen Köstlichkeiten aus ihrer Heimat. Gleich nach ihrer Ankunft im Jahre 1979 wurde das erste Restaurant eröffnet. Bis heute ist den Hamburgern das Casa della Pasta in der Gänsemarkt Passage ein Begriff für erstklassige Pasta.

 

Im Casa della Pasta verdiente sich Carlo Sinito bei seinem Vater auch seine ersten Sporen als Restaurantfachmann, bevor er sich mit dem San Daniele 2007 selbstständig machte. Leidenschaft für erstklassige Produkte, die Freude an kreativer Zubereitung und nicht zuletzt Spaß an gutem Essen sind der Ansporn für Carlo Sinito, jeden Abend und bei jedem Menü aufs Neue seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

 

Durch seine guten Kontakte nach Italien kann Carlo Sinito seinen Gästen die kulinarischen Genüsse seiner Heimat in höchster Qualität anbieten. So kommen die Orangen direkt von der Plantage seiner Tante aus Palagonia auf Sizilien und auch das Olivenöl wird von einem Bekannten der Familie aus diesem Ort bezogen. Der berühmte Schinken aus San Daniele, der dem Restaurant auch seinen Namen gab, und erstklassiges Fleisch aus der Toskana kommen ebenfalls aus Carlo Sinitos Heimatland. Beste Voraussetzungen also, um seinen Gästen die geschmackliche Vielfalt Italiens auf kreative Weise näherzubringen.